29. Januar 2013 -

Die Weltwinterspiele 2013 sind eröffnet!

Mit der Entzündung der Special Olympics “Flamme der Hoffnung” wurden am Abend die Special Olympics World Winter Games PyeongChang 2013 offiziell eröffnet! Die Spiele können jetzt richtig beginnen…

Bis zur Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung hatte die deutsche Delegation aber erst noch eine längere Anreise zu überstehen. Nach dem Aufstehen um 5.00 Uhr ging es gegen 7.30 Uhr mit Bussen in Richtung PyeongChang (Sportarten Ski Alpin, Snowboard, Schneeschuh- und Langlauf) und Gangneung (Floorhackey, Eisschnell- und Eiskuntslauf), wo gegen 12.00 Uhr die neuen Unterkünfte bezogen wurden. Nach dem Mittagessen gab es eine kurze Begrüßung, ehe um 14.30 Uhr die Abfahrt zur Eröffnungsfeier im YongPyeong-Dome folgte.

Ein kurzweiliges Vorprogramm verkürzte die Wartezeit auf den Beginn. Es folgte der Einmarsch, der für alle eine beeindruckende Erfahrung war. Die Eröffnungsfeier begann dann mit einer Aufführung, die eine traditionelle koreanische Hochzeit darstellen sollte. Anschließend folgten viele Reden, die insgesamt – so mein Eindruck – etwas zu viel Zeit einnahmen. Einbezogen waren neben dem Präsidenten von Special Olympics International, Timothy Shriver, auch die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi aus Burma (Myanmar), die südkoreanische Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yu-Na sowie SO Global Messengers aus verschiedenen Ländern. Eine Videobotschaft sandte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: “I wish you all very succesful games!”

Es folgte das Zeremoniell mit Hissen der Special Olympics Fahne, Sprechen der Eide (Athleten, Trainer und Offizielle) sowie natürlich dem Höhepunkt, der Entzündung des Feuers! Nun war die Stimmung bei allen Athleten natürlich auf dem Höhepunkt. Das sich anschließende Programm war interessant und sehenswert, neben einer südkoreanischen Showeinlage mit Tanz, Akrobatik und traditionellen Kleidern sang der beliebte Sänger Lee Juck die Hymne der Weltwinterspiele 2013. Mit einem traditionellen Act – dem “Pungmul Nori” – ging die Eröffnungsfeier zu Ende!

Morgen folgen nun die ersten Klassifizierungswettbewerbe – endlich lassen wir “die Pferde aus dem Stall”. Sie scharren schon mit den Hufen…

Gute Nacht aus PyeongChang und bis morgen – es wird sportlich!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>