18. März 2014 -

Die Vorbereitungen der Special Olympics Düsseldorf 2014 laufen auf Hochtouren

Es sind noch zwei Monate bis zu den Special Olympics Düsseldorf 2014, den 9. Nationalen Sommerspielen von Special Olympics Deutschland.

Nicht nur die Vorbereitungen im Organisationsbüro laufen in allen Bereichen auf Hochtouren, sondern auch die insgesamt 4.800 Athletinnen und Athleten bereiten sich intensiv auf ihre Wettbewerbe vor. Vor allem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen und der Region Düsseldorf werden dabei umfangreich von den Medien der Region bei ihrem Training für „ihre Heimspiele“ begleitet.

Die Rheinische Post berichtet darüber als Medienpartner bereits im Vorfeld der Special Olympics Düsseldorf 2014:

Über das Team Düsseldorf, die Fußballmannschaft der drei Düsseldorfer Förderschulen Franz-Marc-Schule, Theodor-Andresen-Schule und Mosaik-Schule:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/schueler-trainieren-fuer-special-olympics-aid-1.4112215

Und über die Vorbereitungen der Helen-Keller-Schule aus Ratingen:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/kanuten-trainieren-fuer-special-olympics-aid-1.4112358

Auch andere regionale Medien berichten von Athletinnen und Athleten aus Nordrhein-Westfalen:

http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bottrop/rheinbabenwerkstatt-strebt-gold-bei-den-special-olympics-an-id9129650.html

Die Jugendplattform YOUPOD begleitet ebenfalls das Training eines Düsseldorfer Athleten:

http://www.youpod.de/news/sport/sidney-bei-den-special-olympics.html

Die Helen-Keller-Schule aus Ratingen sowie der Sportverein SMS 02 aus Düsseldorf werden hier ebenfalls von ihren Vorbereitungen zu den Special Olympics Düsseldorf 2014 erzählen. Vorbei schauen lohnt sich also.

Viele Grüße aus Düsseldorf

Euer Orga-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>